League of Legends unter Ubuntu / Linux Mint

Hinweis: Die letzte funktionierende bekannte WINE Version mit diesem Tutorial ist Version 1.3.16! Alles darüber hat bei mir zuletzt nicht funktioniert. Im Fall der Fälle alles bitte immer diese Version benutzen!

Dieses kleine Tutorial soll zeigen, wie einfach es ist das Spiel League of Legends unter Linux lauffähig zu machen.

Für dieses Tutorial dient das Debian basierende Ubuntu bzw. Linux Mint als Grundlage. Im Endeffekt kann es jedoch auch auf jede andere Linux Distribution ebenso übertragen werden.

Um League of Legends jedoch überhaupt lauffähig zu bekommen, muss man sich WINE jedoch selbst bauen. Leider lässt sich dies nicht vermeiden, da es einer Änderung im Quellcode durch einen s. g. Patch bedarf. Andernfalls stürzt einem der Launcher beim Start jedes Mal ab, da WINE nicht weiß, wie es eine gewisse Angabe zu interpretieren hat.

Installation der Anforderungen

Die Installation der Anforderungen unter Ubuntu ist äußert einfach. Hierfür muss lediglich innerhalb einer Konsolen- / Terminalsitzung folgender Befehl ausgeführt werden:

sudo apt-get build-dep wine1.2

Was passiert jetzt in diesem Moment? Das ist relativ einfach erklärt. Mit Hilfe dieses Befehl werden alle Pakete, welche für das Bauen von WINE benötigt werden heruntergeladen und auf dem System installiert. Der Paketmanager (apt-get) weiß deshalb, welche Pakete benötigt werden, da er einfach die gleichen Pakete herunterläd, welche auch für das Bauen der Binären Version im Paketmanager verwendet wurden.
Dieser Vorgang kann nun etwas Zeit beanspruchen. Entweder man lässt die Konsolen Sitzung im Hintergrund einfach weiterarbeiten und widmet sich dem nächsten Punkt, dem Herunterladen des Sourcecodes, oder aber man wartet ab, bis apt die Aktion endgültig abgeschlossen hat.

Herunterladen des Sourcecodes und des benötigten Patches

Wie bereits erwähnt benötigt man, um League of Legends mit WINE spielen zu können, einen Patch, der WINE entsprechend so anpasst, dass diesem klar wird, wie er mit der API (?) umzugehen hat. Andernfalls würde der Launcher dauerhaft abstürzen, ohne das man auch nur die Chance hätte sich einzuloggen.
Bevor wir jedoch den Patch anwenden können, müssen wir uns erst einmal den Source von WINE herunterladen. Dieser kann einfach über die Homepage der WineHQ bezogen werden. Ich stelle hier nun auch einen direkten Link bereit, welcher nach dem Stand von heute (31.01.2011) noch auf den aktuellen Sourcecode verweißt. Nichts desto trotz lohnt es sich in jedem Fall nachzusehen, ob es evtl. bereits eine neuere Version gibt. Zum Download des Sourcecodes bitte folgenden Befehl in der Kommandozeile eingeben:

wget http://puzzle.dl.sourceforge.net/project/wine/Source/wine-1.3.16.tar.bz2

Bei wget handelt es sich um ein kleinen Downloadmanager als Konsolenprogramm. Je nachdem, wie schnell der Server ist und wie schnell die Leitung kann der Download natürlich auch ein paar Minuten benötigen. Anschließend haben wir die Möglichkeit den soeben heruntergeladenen Sourcecode zu entpacken, da uns dieser nämlich aktuell nur gepackt in Archivform vorliegt. Entweder man erledigt dies über die grafische Ebene, oder aber fast genauso einfach, man tut dies per Kommando in der Konsole:

tar xfvj wine-1.3.16.tar.bz2

Sobald dies abgeschlossen ist können wir mit Hilfe des Befehls “cd” in das Verzeichnis des entpackten WINE Sourcecodes wechseln:

cd wine-1.3.16

Nun müssen wir (wie oben erwähnt) noch den Patch anwenden um den Launcher mit WINE lauffähig zu bekommen. Hierfür müssen wir uns diesen selbstverständlich erst einmal downloaden. Auch hier greifen wir wieder auf wget zurück:

wget http://bugs.winehq.org/attachment.cgi?id=25672 -O ./ole-force-inproc-instead-of-local.patch

In diesem Fall übergeben wir wget sogar noch einen weiteren Parameter, nämlich -O und den Dateinamen, wie der Download später tatsächlich auf unserem Dateisystem bezeichnet werden soll.

Da wir nun alle Anforderungen abgeschlossen bzw. vorbereitet haben, können wir ans eingemachte gehen, dem Patchen und Kompilieren des Sourcecodes, sowie der anschließenden Installation der Binärpakete.

Patchen, Kompilieren und Installieren

Da wir uns noch immer im richtigen Verzeichnis befinden (dem von unserem entpackten Sourcecode / Quellcode) können wir nun direkt den Patch, welchen wir vorhin heruntergeladen hatten, anwenden. Dies geschieht relativ einfach mit folgendem Konsolenbefehl:

patch -p1 < ole-force-inproc-instead-of-local.patch

Anschließend ist WINE bereits gepatcht und es kann kompiliert werden. Für diesen Schritt muss zuerst folgender Befehl in der Konsole ausgeführt werden:

./configure

Nun bestimmt WINE bzw. der configure Vorgang, welche Abhängigkeiten benötigt werden und welche dem make Vorgang später zur Verfügung stehen werden. Z. B. wäre es auch möglich WINE ohne entsprechende Sound Bibliotheken zu kompilieren, jedoch würde das logischerweiße dazu führen, dass keine Soundausgabe zur Verfügung steht. Wenn nun einige Fehlermeldung und / oder Warnungen am Ende der Konsolenausgabe zu sehen sein sollten, so können diese ruhig ignoriert werden. Wir konnten durch das Installieren der o. g. Bibliotheken (mit Hilfe des build-dep Befehls) sicherstellen, dass alle die für uns nötigen Abhängigkeiten für den nachfolgenden Kompiliervorgang gewährleistet sind. Aus diesem Grund gehen wir nun auch direkt einen Schritt weiter und werden den eigentlichen Kompilierungsvorgang / Bau von WINE starten. Dazu muss folgendes in der Konsoleeingabe ausgeführt werden:

make depend && make

Dies kann nun wirklich sehr sehr lange dauern. Das bedeutet, das je nach Rechenleistung durchaus auch einmal 1-2 Stunden ins Land gehen können. Bei meinem stationären Linux PC (AMD X2 245e (?), 2GB DDR2) dauert es jedoch ca. nur 30 Minuten. Sobald in der Konsole ein “finished” zu lesen ist und man nun auch wieder Eingaben tätigen kann, ist der Vorgang beendet. Damit ist man auch schon mit dem Größten und mit Sicherheit “anstregendsten” Teil durch. Nun erfolgt der letzte Schritt, nämlich die Installation. Durch den oben durchgeführten “make” Vorgang wurden anhand der Informationen des Linux Kernels etc. die Binärpakete gebaut, die unser Ubuntu / Linux Mint nun auch versteht und ausführen kann. Da wir dies nun auch noch entsprechend in das Linux System installieren möchten, gibt es hierfür für make ebenfalls einen Befehl, der da lautet:

sudo make install

Wie zu erkennen ist, muss dieser Befehl mit root Rechten ausgeführt werden (sudo), da u. a. die Binärpakete nach /usr/bin installiert werden und dieser Pfad nicht für normale Benutzer schreibbar ist.
Das wars! Somit ist WINE gepatcht und entsprechend installiert worden, so dass nun mit der eigentlichen Installation des Spiels / League of Legends begonnen werden kann.

Installation der Anforderungen für League of Legends

Wenn ihr es bis hierher geschafft haben solltet, dann wird euch mit Sicherheit auffallen, dass es nun wirklich “einfach” wird. Da League of Legends einige Anforderungen hat (z. B. DirectX9) und wir diesem natürlich in WINE ebenso gerecht werden müssen, müssen wir nun quasi an die Anforderungen, die das Spiel an unseres System stellt, nachkommen. Hierfür gibt es für Ubuntu / Linux Mint das benötigte Hilfsmittel gleich im Paketmanagement, was uns die Sache dann auch sogleich noch etwas vereinfacht. Wir benötigen das Paket “winetricks”. Dieses kann entweder mit der grafischen Paketoberfläche “Synaptic” installiert werden, oder aber wie hier über einen einfachen Befehl in der Konsole:

sudo apt-get install winetricks

Auch hier führen wir also wieder etwas mit root Rechten aus (sudo), und übergeben der Paketverwaltung (apt) den Befehl etwas zu installieren (install winetricks).
Da dieses Paket gerade einmal wenige Kilobytes groß ist, sollte die Installation doch relativ zügig ablaufen. Anschließend können wir bereits in der Konsole mit winetricks arbeiten. Da wir nun DirectX9, die Visual C++ Runtime und den Internet Explorer 6 benötigen (dies sind eben die Anforderungen von League of Legends) führen wir nun einfach folgenden Befehl in der Konsole aus:

winetricks d3dx9 vcrun2005 ie6

Was geschieht nun? Das ist relativ schnell und einfach erklärt. winetricks lädt nun von den Microsoft Seiten die entsprechenden Installationsdateien für DirectX9, der Visual C++ Runtime 2005 und des Internet Explorers 6 in ein temoräres Verzeichnis herunter. Anschließend öffnet es mit Hilfe von WINE die soeben heruntergeladenen Dateien. Nun können wir bereits nach dem Bekannten Windows Prinzip (grafisch, klickend) die Anforderungen installieren. winetricks passt anschließend automatisch noch einige Dinge innerhalb von WINE an, damit dies zukünftig weiß, das es mit echten DirectX9 und anderen Bilbiotheken zu arbeiten hat und diese auch entsprechend so behandelt werden (dies ist nun wirklich eine einfach Erklärung von meiner Seite).
Diese Vorgänge dauern in der Regel nicht allzu lange, so dass nach der Installation der Paketen bereits die Anforderungen abgeschlossen sind. Nun ist es ein leichtes, die Installation von League of Legends selbst durchzuführen und den League of Legends Launcher entsprechend zu starten.

Installation von League of Legends

Aktuell gibt es ein Problem bei der Installation von League of Legends mit WINE, nämlich, dass der Downloader für den eigentlichen Installer nicht funktioniert. Aus diesem Grund muss der Installer fernab vom League of Legends Downloader heruntergeladen werden. Dies ist z. B. dadurch möglich, dass diesen von diversen anderen Seiten bezieht. Hierfür muss leider Google oder Konsorten abgestrengt werden. Alternativ gibt es natürlich auch die Möglichkeit, League of Legends von einer bestehenden Installation zu kopieren. Dies kann z. B. aus einer virtuellen Maschine heraus, aus einer echten Windows Installation, oder aber auch einfach nur von einem guten Freund / Kollegen sein.
Ich gehe hier jetzt weiter auf die Installation mit dem Installer ein, d. h. dass man ggf. umdenken muss, wenn z. B. League of Legends einfach nur kopiert wurde. Sobald der Installer sich nun also auf unserem Linux System wiederfindet, muss lediglich innerhalb der Konsole in das entsprechende Verzeichnis navigiert werden. Dies geschieht mit dem bereits bekannten Befehl “cd”. In meinem Bespiel befindet sich der League of Legends Installer in meinem Homeverzeichnis, wo man sich bekanntlich beim Starten eines Konsolenfensters direkt  befindet:

cd LoLInstaller

Anmerkung: Der Ordnername “LoLInstaller” muss selbstverständlich durch den eigentlich entsprechenden Namen ersetzt werden.

Nun befinden wir uns bereits im Verzeichnis, aus dem wir nun Leaugue of Legends installieren können. Da wir WINE vorhin installiert haben steht uns dieses nun auch zur Verfügung. In einer Konsole geben wir nun also folgendes Kommando ein:

wine setup.exe

Nach kurzer Zeit sollte der evtl. bereits bekannte League of Legends Installer aufgehen. Diesen einfach durchlaufen lassen / sich durchklicken. Dinge wie der Installationspfad von LoL können genauso belassen werden, wie diese vorgeschlagen werden.
Auch hierfür wieder ein paar Minuten Zeit einplanen, bis die Installation letztendlich komplett durchgelaufen ist.

Am Ende des Setups frägt uns der Installer bekanntlich noch, ob wir League of Legends nun sofort starten möchten. Diesen Haken bitte entfernen, den wir wollen dies händisch jetzt gleich selbst tun.

Der erste Start

Wir sind soweit, es kann losgehen! WINE wurde von uns vorbereitet, explizit compiliert, League of Legends sollte ebenfalls mit den Anforderungen zufrieden sein, also lasst uns loslegen!
Wenn keine weiteren Änderungen während der Installation von League of Legends vorgenommen wurden (Installation nach C:\Riot Games\), dann ist es uns nun möglich in das WINE Benutzerverzeichnis zu wechseln mit folgendem Befehl:

cd ./.wine/drive_c/Riot\ Games/

In diesem Fall navigieren wir von dem Verzeichnis heraus, wo wir uns aktuell befinden (deshalb der . vor .wine) in das Installationsverzeichnis von League of Legends. Solltet ihr eure Version von League of Legends kopiert haben und diese liegt nun in einem anderem Verzeichnis, dann müsst ihr den Pfad oben entsprechend anpassen.

Nun können wir das Spiel mit Hilfe von WINE starten:

wine lol.launcher.exe

Nicht wundern, dass nun evtl. die Buttons nicht angezeigt werden. Das Problem ist aktuell bekannt, ihr könnte diese aber nach wie vor ohne weiteres anklicken!

Der League of Legends Launcher sollte nun wir gewohnt aufgehen und den Patchvorgang durchführen. Auch dieser sollte keinerlei Probleme verursachen.

Troubleshooting

Leider gibt es noch einige Probleme, welche auftreten können (WINE Version Stand 1.3.13).

1. Keine Soudausgabe im Spiel
Einfache Lösung hierfür ist es, in der Konsole das WINE Konfigurationsmenü aufzurufen (mit Hilfe des Befehls winecfg) und unter dem Reiter “Bibliotheken” die “mmdevapi.dll” hinzuzufügen und diese auf “Disabled” zu setzen.

2. Performanceprobleme
Zum Steigern der Performance habe ich einen komplett eigenen Bloggeintrag (auf Englisch!) verfasst: https://unixblogger.wordpress.com/2011/02/07/improfe-the-performance-of-lol-in-wine/

3. Spiel hängt sich beim Chatten auf
Auf hierfür gibt es eine einfache Lösung. Startet wieder mit winecfg das Konfigurationsmenü von WINE und ändert direkt im ersten Reiter (Anwendungen) die Windows Version auf 2000.

Abschlussworte

Ich hoffe,ich konnte mit diesem Tutorial etwas helfen. Ich denke derzeit auch darüber nach, evtl. fertige Pakete für Ubuntu / Linux Mint und League of Legends anzufertigen, so dass dies der Einfachheit besser für den Endbenutzer zu bedienen / zugänglich ist.
Sollten nun trotz der langen Anleitungen noch Fragen (Verständisfragen, Probleme, etc.) vorhanden sein, so seit bitte so frei und teilt mir diese hier mit. Ich bin sicher, dass ich helfen kann 🙂

Ergänzung vom 02.03.2011 (vielen Dank an amazonuser)

Für alle, bei denen es Probleme gibt bei der Darstellung der Texturen (keine Türme, oder Fiddle Stick / Mordekaiser werden nicht angezeigt), muss GLSL deaktiviert werden. Dies kann sehr einfach mit Hilfe von winetricks erledigt werden, indem man nachfolgenden Befehl in der Konsole eingibt (darauf achten, dass man sich vorher im richtigen Verzeichnis befindet, wo das winetricks Script auch wirklich liegt):

winetricks glsl-disable

Anschließend sollten alle Texturen entsprechend dargestellt werden.

53 thoughts on “League of Legends unter Ubuntu / Linux Mint

  1. Hab es zum laufen bekommen, danke für die Anleitung.
    Mit Optimierung und geringsten Details komm ich allerdings nur auf 25 FPS bei einer Radeon 4850. Was leider noch nicht spielbar ist.
    System: aktuelles Ubuntu.

    • Hallo fly3rman,

      welchen Treiber benutzt du den? Den OSS Treiber oder den fglrx? Ich weiß, dass der fglrx Treiber von ATI zwar Beschleunigung an sich bringt, jedoch ist es so, dass ich das ganze mit einer nVidia Karte getestet habe, welche in diesem Zusammenhang (WINE + DirectX) wohl besser arbeitet, da dort eine Art “Beschleuniger für WINE / Übersetzung nach OpenGL” im Treiber vorhanden ist.

      Ansonsten sind aber VSync und Schatten deaktiviert?

      Grüße
      ReCon

  2. Hmmm…. schönes und ausfühliches Tutorial, funktioniert nur leider bei mir nicht. wenn ich den LoL installer öffne dann sieht man nur ein weißes Fenster mit dem Ladebalken drin, Dload Verzeichnis konnte man aber noch auswählen. Wärend dem herunterladen der Dateien hat sich der dann noch 6 mal aufgeängt und musste neu gestartet werden. Hatte vor dem Download der Dateien wine konfiguriert und mit winetricks wie oben beschrieben die erforderlichen Sachen geldaden, diese erscheinen auch in den Bibliotheken in der Wine Konfig. Letztendlich hatte der Downloader die installation durchgeführt. Aber wenn ich nun den Lol launcher starten will kommt immer ein schwerwiegender Fehler und beendet LoL.

    Gibts da noch irgendwas zu beachten??

    Grüße
    ToXiC

    • Hi ToXiC,

      so wie ich das sehe versuchst du den League of Legends Downloader zu nutzen um die Setupdateien des Spiels herunterzuladen.

      Das ist leider absolut unmöglich (derzeit!). Du musst das Setup von einem alternativen Server, von einem Freund / Kollegen oder sonst woher beziehen, jedoch nicht vom offiziellen League of Legends Downloader, da dieser nicht funktioniert mit WINE.

      Es wäre außerdem noch wichtig zu wissen, welche WINE Version du benutzt. Die 1.3.12 oder die 1.3.13 oder doch eine ganz andere?

      Normalerweise bedeutet dieser “schwerwiegende Fehler”, dass es ein Problem mit der WINE Version gibt (Patch wurde evtl. nicht richtig durchgeführt).

      Grüße
      ReCon

      • Hi nochmals,

        also, ich hab wine mitsamt LoL komplett deinstalliert und bin nochmals alle Schritte durchgegangen.
        Nun funktioniert alles aber mit Performance Tweaks komme ich grade mal auf max 20 fps, habe auch eine Radeon 4850, das wird wohl ein generelles ATI Problem sein.

        Ich benutze Wine 1.3.13.

        P.S.: Sogar der Downloader von Riot funktioniert, einziges manko: das hintergrundbild mit Zilean steht auf dem Kopf aber er ladet alles korrekt herunter.

        Dennoch vielen Dank für die Bemühungen.

  3. Hey, danke für das Tutorial. 🙂

    Leider kann ich kein Spiel erstellen / beitreten.
    Es geht bis zur Champion – Auswahl. Öffnet sich dann das neue Fenster, in dem das Spiel stattfindet,
    kriege ich einen Fehler. http://img821.imageshack.us/i/fehlerb.png/

    Das PVP.net bleibt jedoch unverändert. Kann das Spiel wiederaufnehmen – was aber zum selben Fehler führt.

    Wäre super, wenn du eine Lösung parat hast. 🙂

    mfg

    • Hi,

      welche WINE Version hast du? Wenn du bis zum Start des Spiels kommst, dann könnte es durchaus daran liegen, dass kein DirectX “installiert” ist.

      Hast du mit winetricks d3dx9 installiert? Ggf. auch einfach mal in winecfg unter Libraries / Bibliotheken nachsehen. Wenn dort diverse Einträge für dx* dlls vorhanden sind, dann sollte hier soweit alles passen.

      Grüße
      ReCon

      • Wine 1.3.12
        DirectX 9 und 10 sind als Einträge vorhanden. Ich habe es mit DX10 versucht, weil es mit 9 nicht klappte. Aber nach wie vor gleiches Problem.

        Ich habe alles genauso gemacht, wie du es beschrieben hast. Ich verstehs nicht. 😦
        Könnte es an meinem Grafikkarten-Treiber liegen?

        Ich habe eine Ati Radeon HD 5450 und den ATI/AMD proprietären FGLRX-Grafiktreiber.
        Alternativen gibt es aber anscheinend nicht.

        mfg

  4. Also DirectX10 würde ich schon mal wieder entfernen. Ich weiß nicht wiefern League of Legends auf die DX10 Komponenten zurückgreift (sofern diese eben vorhanden sind), aber die Implementierung in WINE ist da leider noch nicht so weit.

    Was du ansonsten jetzt noch machen kannst, wäre das ganze einmal in einem virtuellen Desktop zu versuchen (winecfg–>Grafik Tab). Spätestens damit muss es dann funktionieren.

    Grüße
    ReCon

  5. Es will einfach nicht funktionieren. >.<

    Virtueller Desktop führt zum Gleichen Fehler.
    Wie entferne ich denn DX10? Auch wenn ich denke, dass sich dadurch nichts ändern wird.

    Schade, dabei ist LoL das Einzige was mich bei WIndows hält.

    • Am einfachsten ist es, wenn du dein WINE Verzeichnis nochmals komplett löscht (rm -rf .wine).
      Achtung: Hierbei wird wirklich alles von WINE gelöscht, d. h. auch evtl. andere im Prefix .wine installierte Spiele!

      Anschließend die Installation von LoL und den entsprechenden Komponenten einfach nochmal frisch, von vorne durchführen. Dann hast du eine frische Installation ohne irgendwelche evtl. zurückgebliebenen Reste etc.

      Außerdem könntest du auch noch einmal die Ausgabe der Konsole posten, so in etwa die letzten 20 Zeilen vor dem Absturz. Und deine Treiber für die Grafikkarte sind definitiv aktiv?

      • rm -rf .wine funktioniert nicht. Es passiert nichts.

        Die Konsole spuckt nichts aus. Ich starte es nicht über die Konsole. Und ja, ich musste den Treiber manuell eingerichten.

        Danke. 🙂

      • So. Es klappt!!
        Nach erneuter Installation (Dieses Mal Wine 1.3.13) funktioniert es.
        Das Einzige was fehlt bzw. Ingame nicht angezeigt wird sind die Champions, Vasallen, Türme, Shop Vendors…)

        Gibt es dafür eine Lösung??!

  6. hey =)
    sehr geiles tut ….scheint idioten sicher zu sein
    doofer weise bin ich so ein blutiger anfänger was linux angeht das ich es noch nicht einmal installiert habe :p
    ein gute freund hat es und die bedinung sowie die nun vollständig genutzen resourcen überzeugten mich von windows zu linux wechseln zu wollen
    naja windows macht einem des ja auch leicht *hust*
    einziges ding ich spiele leidenschaftlich lol und müsste jz wissen….bekomm ich mit linux und deinem tut einen großen fps einbruch im vergleich zu der windows variante und die zweite frage:
    du erwähntest unter umständen ein fertig packet zu erstellen… wie weit ist das :p

    danke 😉

    mfg .: camileo

    • Hi Camileo,

      es kommt darauf an. Erfahrungsgemäß kann ich dir sagen, dass die FPS Einbrüche unter AMD / ATI Karten immer etwas höher sind wie bei nvidia.

      Mit aktuelleren Grafikkarten kannst du LoL vermutlich mit mittleren Details, VSync und Schatten aus, ganz gut spielen (evtl. stabile 40 FPS, möchte mich hier jedoch nicht festlegen!).

      Das fertige Paket ist im Bau. Leider war ich die letzten Tage krankheitsbedingt nicht in der Lage in diese Richtung irgendwie weiterzumachen.

      Grüße
      ReCon

  7. Hallo nochmals,

    ich hoffe die ständigen Fragen nerven nicht^^

    Als ich gerade den Lol Launcher gestartet habe hat er mit einem Update begonnen, bei 65% kommt nun immer eine Meldung des Internet Explorers: “Im Startprogramm ist ein Fehler aufgetreten. Bitte starten Sie die Anwendung neu.”

    Gibt es da schon eine Lösung für? Ich probiere noch ein bissl rum und poste die Lösung falls ich eine erblicke :-D.

    Gruß
    ToXiC

    • Hi ToXiC,

      die Kommentarfunktion ist u. a. für Fragen da, also tu dir keinen Zwang an und frag los^^

      Schau mal in Google nach dem Problem. Das Problem an sich ist bekannt und es gibt von Riot auch ein Statement dazu. Das passiert Windows Usern genauso wie Linux Usern. Entweder neuinstallieren, oder aber eine bestimmte Datei, die Informationen über den aktuellen Patchstand deiner Version hält, weglöschen.

      Welche Datei das genau war kann ich dir nicht sagen, da musst du wiegesagt Google zu Rate ziehen 😉

      Grüße
      ReCon

  8. Endlich läuft es. =)
    Bis auf zufällig auftretende Lags läuft es ziemlich gut.

    Vielleicht könntest du ja in deinem Tut hinzufügen, dass wenn die Ingame Grafik nicht korrekt angezeigt wird, der Befehl

    winetricks glsl-disable

    Abhilfe schafft.

    • Aloha,

      ja, das wollte ich dir eigentlich noch schreiben. Ich glaube, dass dieses Problem aber eher bei ATI / AMD Usern auftritt. Werde das aber jetzt noch in das HowTo einpflegen, Danke.

      Grüße
      ReCon

  9. Sers. Also ich find die Anleitung an sich auch sehr gut. Bin auch weiter gekommen, als zuvor. Ich habe die Version wine 1.3.12. Habe die Anleitung befolgt, hatte dann auch schon das Fenster von League of Legends offen und konnte mich einloggen und ein Spiel strten. Dann allerdings kam eine Fehlermeldung:
    "Ein unbekannter directx Fehler ist aufgetreten. Bitte versichere dich, dass deine Grafikkarte das Shader-Modell 2.0 untersützt und das du die neusten Treiber der Herrstellers verwendest"
    Danach hab ich also nochmal den Befehl: winetricks d3dx9 vcrun2005 ie6 eingegeben. Erneutes starten, brachte folgenden Fehler: Wine kann das Gecko-Paket nicht finden. Es wird von Programmen mit eingebettetem HTML benötigt, damit diese richtig funktionieren. Wine kann das Paket für Sie herunterladen und installieren. Hinweis: Es wird empfohlen das Paket ihrer Distribution zu verwenden. Weitere Hinweise finden Sie unter http://wiki.winehq.org/Gecko
    Wenn man es dann darüber installieren will, erscheint ein weißes Fenster und nichts passiert (wenn man League of Legends starten will). Also habe ich Gecko versucht nach dieser Anleitung zu installieren und auch nach einer anderen. Bei beiden Fällen bin ich gescheitert und es kam nichts bei raus außer Errors. Installiert bekommen hab ich es angeblich, jedoch konnte Wine es immer noch nicht finden.
    Hast du da ein paar Tipps?
    mfg

    • Hallo Christin,

      für mich sieht es so aus, als wären deine Grafikkarten Treiber nicht richtig installiert.

      Was für eine Grafikkarte hast du den genau?

      Was sagt die Konsole nach: glxinfo | grep direct ?

      WINE Gecko wird normalerweise nach dem ersten Start von z. B. WINE gestartet. In diesem Fall kommt ein kleiner Dialog, welcher dich frägt ob du den das WINE Gecko für die HTML Geschichten installieren willst.
      Empfehlung von mir ist: Entweder rm -rf .wine und das ganze Prozedere ab der Installation von League of Legends nochmals (darauf achten, dass beim Dialog mit WINE Gecko “Installieren” geklickt wird) oder aber evtl. die Installation von Gecko per apt-get versuchen: sudo apt-get install wine-gecko

      Grüße
      ReCon

  10. Also bei dem Befehl glxinfo | grep direct kommt des:
    christin@Tine:~/.wine/drive_c/Riot Games/League of Legends$ glxinfo | grep direct
    direct rendering: Yes
    GL_EXT_Cg_shader, GL_EXT_depth_bounds_test, GL_EXT_direct_state_access,

    Na klar. Normalerweise teste ich ja immer erst sudo apt-get install aus…diesmal hab ichs wohl vergessen 😀 Ich hab mal die Ausgabe vom Terminal hochgeladen.. http://pastebin.com/VWG8xmJn
    Vllt. kannst du daraus ja was lesen 😉 Also trotz sudo apt-get install wine-gecko fragt er mich beim Starten, ob ich es installieren will. Ich drück dann auch auf installieren und ja..dann passiert des selbe wie immer..
    rm -rf.wine habe ich ebenfalls mal gemacht, wobei ich net wirklich weiß, was der da gemacht hat, hab dir mal vertraut 😉
    mfg

    • Hallo Christin,

      ok, Grafikkartentreiber scheinen schon mal nicht das Problem zu sein, da direct rendering auf “Yes” steht.

      Ok, dem Log zu urteilen brauchst du eben zwingend das Gecko für die Darstellung der HTML Elemente. Außerdem musst du (wenn du jetzt schon rm -rf .wine ausgeführt hast) per winetricks ie6, d3dx9 und vcrun2005 neuinstallieren.

      Also machst du nun am Besten folgendes:
      1. rm -rf .wine –> Dieser Befehl löscht dein komplettes WINEPREFIX und somit alle installierten Dinge von WINE
      2. Starte einmal winecfg, damit das WINEPREFIX (.wine) ordentlich erstellt wird. Sollte hierbei die Frage bzgl. WINE Gecko kommen einfach auf installieren klicken.
      3. Schließe winecfg und installiere mit Hilfe von winetricks folgende Pakete: winetricks d3dx9 ie6 vcrun2005
      4. Optional: Sollten jetzt immer noch etliche Meldungen bzgl. Gecko kommen, dann versuche Gecko einfach nochmals mit Hilfe von winetricks zu installieren: winetricks gecko

      Wenn es nun immer noch Probleme geben sollte, dann schauen wir nochmals genauer 🙂 – Freue mich auf dein Feedback.

  11. Sers. Die Meldung mit Gecko kam bis jetzt noch net! Noch.. 😀
    Dafür wieder der wunderschöne Text:
    "Ein unbekannter DirectX-Fehler ist aufgetreten. Bitte versichere dich, dass deine Grafikkarte das Shader-Modell 2.0 unterstützt und dass du die neusten Treiber des Herstellers einsetzt"
    Hab einfach mal noch was im Terminal erforscht..vllt. hilfts weiter:

    christin@Tine:~$ lspci -nnk | grep -i VGA -A2 
    01:00.0 VGA compatible controller [0300]: nVidia Corporation GT216 [GeForce GT 240M] [10de:0a34] (rev a2)
            Subsystem: Acer Incorporated [ALI] Device [1025:0201]
            Kernel driver in use: nvidia
    christin@Tine:~$ glxinfo | grep 'OpenGL version string'
    OpenGL version string: 3.3.0 NVIDIA 270.29
    christin@Tine:~$ xrandr 
    xrandr: Failed to get size of gamma for output default
    Screen 0: minimum 3040 x 900, current 3040 x 900, maximum 3040 x 900
    default connected 3040x900+0+0 0mm x 0mm
       3040x900       50.0* 
    
    • Aloha,

      spielst du den aktuell andere Spiele, welche DirectX oder OpenGL anfordern?

      Hast du es mal mit einem virtuellem Desktop in WINE versucht?

      Grüße
      ReCon

      • Also das mit dem virtuellen Desktop hab ich eben mal versucht. Ändern tut es nichts. Also Warcraft und Wow hab ich getestet und beide funktionieren auch.

  12. Hallo,

    Bevor ich das alles durchprobiere: Geht es inzwischen mit ner Nvidia (prop. Treiber) und geringsten Details flüssig?

    MfG und schönes Tutorial @Autor

  13. Hi mal ne frage

    timo@timo-System-Product-Name:~/wine-1.3.12$ sudo apt-get install winetricks
    Paketlisten werden gelesen… Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
    Paket winetricks ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es veraltet
    ist oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

    E: Paket »winetricks« hat keinen Installationskandidaten

    bei mir kommt immer dieser fehler kann mir da jemand helfen? :/

    lg

      • danke
        es hat funktioniert
        aber immer wenn ich das spiel starte kommt nur ein weißer screen (da wo normalerweise play stehen sollte)

        was stimmt da jetzt nicht 😉

        lg

  14. Gibt es eine Möglichkeit den Shop anderswie zum laufen zu bekommen? Wie soll ich sonst meine Einflusspunkte verbrauchen?

    Ansonsten super Sache deine Anleitung 😀

  15. Bei mir hört der vorgang bei
    “make depend && make”
    auf, ich bekomme dann die angabe:
    make: *** Keine Regel, um »depend« zu erstellen. Schluss.

  16. Danke für diese gute Anleitung. Nutze Ubuntu 10.10 & es hat alle geklappt.
    Aber vor ein paar Tagen wurde automatisch die neue Version des LOL-Patchers heruntergeladen. Und dieser neue Patcher stürzt jedes Mal ab.
    Weiß jemand wie man den alten wieder bekommt, oder ob der neue noch weitere Anforderungen hat?

    lg

  17. Hi unixblogger
    danke für das sehr gute und verständliche tut,
    aber ich hab das gleiche problem wie SlicedFarewell
    nämlich dass der Fehler “make: *** Keine Regel, um »depend« zu erstellen. Schluss.”
    nach “make depend && make” kommt
    und dann gehts nich mehr weiter
    danke schon mal dür deine antwort
    lg Dasy

    • ok das mit make depend hat sich ja mit deinem package gegessen
      aber jetzt bringt er mir die Meldung “failed to load RADS/system/rads_user_kernel.exe”
      danke für deine antwort im vorraus
      lg Dasy

      • Hi Dasy,

        entschuldige die späte Antwort, leider konnte ich nicht früher …

        Dies Sache ist die, dass Riot ja schon vor längerer Zeit den Clienten umgestellt hat auf das neue RADS Patchsystem. Leider kannst du genau diesen Patcher aktuell mit WINE überhaupt nicht zum Laufen bringen. Bemühungen seitens der Linux und WINE Community einen “alten” Patcher parallel zum Laufen zu bringen wurden von Riot schlicht ignoriert!

        Als Alternative bleibt dir jedoch der ACE Client (ace-client.net). Dieser basiert aktuell noch auf dem alten Patcher System und daher kannst du diesen ganz einfach installieren. Anschließend solltest du keine Probleme mit dem Spielen haben, zumindest so lange, wie ACE den Client in dieser Form weiterführt. Sobald dieser ebenfalls auf das RADS System umgestellt werden wird, kannst du ebenfalls hiermit nicht mal mehr spielen (es sei den, die WINE Entwickler haben bis dahin nicht sogar schon eine Lösung gefunden).

        Grüße
        ReCon

  18. Heyho,
    gibt es inzwischen eine Lösung, um trotz des neuen Launchers spielen zu können? Bei mir funktioniert mit Deinem Weg soweit alles gut, wenn ich die .exe starten will, öffnet sich das League of Legends Symbol in der Mitte des Bildschirms und wird irgendwann grau. Dann schließt es sich irgendwann auch wieder, wenn ich aufm Desktop wechsle.

    • Hi,

      sorry für die späte Antwort.
      Ja, es gibt einen Weg! Benutze den ACE Clienten mit dem gepatchtem WINE (ace-client.net). Der Download ist zwar recht groß und heftig, aber mit dieser Version funktioniert League of Legends dann wieder.

      Gruß
      ReCon

      • Hey,
        vielen Dank! Bei mir funktioniert soweit alles sehr gut, mal sehen, wie lange das so bleibt, bei Riot weiß man ja nie. 😉

        Übrigens habe ich im obrigen Post ganz vergessen, Dich zu loben. Die Anleitung ist übersichtlich, verständlich geschrieben und gerade als Linux- Anfänger wie mich war es ein guter Lernerfolg, da Du die Wirkungen ebenfalls beschrieben hast. Ich kam wirklich gut klar, weiter so!

        Gruß

      • Hey,

        kleiner Nachtrag zu dem Ding unter mir: Das Spiel läuft soweit super, aber trotz Deiner anderen Anleitung habe ich Standardmäßig zwar 18-25 FPS, aber sobald ein weiterer Hero neben mir anwesend ist und irgendetwas tut, rutscht das Ganze gut gerne auf bis zu 2 FPS runter, was jede Aktion über Lane halten hinaus absolut unmöglich macht. Und eine lane zu halten, wenn nachher drei Heroes vor mir herum eiern, ist dann auch undenkbar. Unter Windows hat es vorher schon etwas geruckelt, vermutlich wegen meinem sehr schwachen Prozessor (2 GHz und Einkerner), aber es lief trotzdem anständig bei 20-40 FPS, was mir ausreicht.
        Hast Du noch irgendwelche Tipps dafür oder muss ich, wenn meine Langeweile ernsthaft ausreicht, den MIst auf einen zweiten PC packen?

        Danke!

      • Hallo Waumel,

        es freut mich, dass bei dir soweit alles gut funktioniert.

        Wenn du wirklich soweit alles getestet hast bzgl. der Performance fällt mir leider spontan auch nicht mehr viel ein. Ein Kollege hatte mir erzählt, dass es wohl flüßiger laufen würden, wenn man unter winecfg (Reiter “Grafik”), den Haken bei “Erlaube dem Fenstermanager die Fenster zu dekorieren” rausnimmt.

        Bist du dir wirklich sicher, dass bei dir durch das Setzen des Tasks mit Hilfe von “taskset” kein nennenswerter positiver Effekt erzeugt wurde?

        Gruß
        ReCon

      • Hey,

        bisher kam ich nicht dazu, es ohne diese Dekoration zu testen und ich wusste nicht genau, was Du mit Taskset meintest, dazu hatte ich nämlich nichts gelesen.

        Da der Server aber ohnehin scheinbar permanent busy bzw mit einer Stundenlangen Warteschlange belegt ist, habe ich mir mit dem Testen viel Zeit gelassen, als ich es dann gestern mal probieren wollte, sagte er mir “Client version 1.36.36 is rejected by server.” und nun lässt er mich überhaupt nicht mehr rein. Versteh ich das richtig, dass ich patchen müsste?

        Wobei ich mir ohnehin überlege, es einfach sein zu lassen, da Riot mir etwas zu inkompetent für den Betrieb eines Onlinespiels erscheint…

        Gruß

      • Hi Waumel,

        ja, du musst in diesem Fall patchen. Es gibt nun auch ACE in Version 3.10.
        Das Problem am aktuellen ACE Clienten ist, dass es keinen Autopatcher gibt. Stattdessen musst du jedes mal die Archive mit den Updates herunterladen und das Setup ausführen bzw. den Ordner in den ACE Installationsordner entpacken.
        Anschließend kommt dann auch die Meldung mit “Client rejected” nicht mehr.

        Grüße
        ReCon

  19. Sehr geehrte Damen und Herren ,

    habe mir erst kürzlich Ubuntu zugelegt und habe daher nur wenig Erfahrung mit diesem Bs.
    Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten, doch sobald ich in den Bereich mit dem launcher komme geht es nicht weiter bekomme dann diese Zeilen angezeigt.

    4_common, aborting
    wine: Call from 0x7bc4a4d0 to unimplemented function MSVCR80.dll._except_handler4_common, aborting
    wine: Call from 0x7bc4a4d0 to unimplemented function MSVCR80.dll._except_handler4_common, aborting
    wine: Call from 0x7bc4a4d0 to unimplemented function MSVCR80.dll._except_handler4_common, aborting
    wine: Call from 0x7bc4a4d0 to unimplemented function MSVCR80.dll._except_handler4_common, aborting
    wine: Call from 0x7bc4a4d0 to unimplemented function MSVCR80.dll._except_handler4_common, aborting
    err:seh:setup_exception_record stack overflow 816 bytes in thread 0009 eip 7bc3dcc8 esp 00231000 stack 0x230000-0x231000-0x330000

    kann mir jemand sagen wo hier der Fehler ist bzw. was ich tun kann .

    Mit freundlichen Grüßen
    Enrico

  20. hi habe leider probleme bekommen würde mich freuen wenn du mir sagen könntest was ich machen soll um einen schritt weiterzugehen.

    puja@puja:~/.wine/drive_c/Riot Games$ wine lol.launcher.exe
    ( ERROR)[10:04:22.427] RADS::Common::RegistryHelp::RegKeyValueString::RegKeyValueString: Failed to find registry value “ProgramW6432Dir” (2).

  21. Hallo!
    Vielen Dank erst mal für dieses tolle Tut.
    Da ich ein absoluter Linux-Neuling bin, habe ich dennoch so meine Probleme.

    Es scheint alles super geklappt zu haben, aber ich kann das Spiel bzw. lol.launcher.exe nicht ausführen!

    :~/.wine/drive_c/Riot Games$ wine lol.launcher.exe
    wine: cannot find L”C:\\windows\\system32\\lol.launcher.exe”
    :~/.wine/drive_c/Riot Games$

    Ich habe zu wenig Erfahrung in diesem Gebiet, um mich selber an die richtige Stelle zu navigieren. Das Verzeichnis “Riot Games” scheint ja abrufbar zu sein, allerdings spinnt es bei dem launcher rum, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Das Kommentar zum ACE Client habe ich eben gelesen, dummer weise ist es mir kein Begriff 😛
    Wäre super, wenn euch da was einfällt 😀

  22. Fehler gefunden, neuen ACE Client installiert (3.13.2), dennoch aufs weitere die selbe Meldung wie bei Waumel: „Client version 1.36.36 is rejected by server.“

    Wie kann ich denn jetzt noch LoL selbst hochpatchen? Jemand eine Idee?

  23. ich hab jezt nur eine fertig instalierte version zum glei los spielen bekommen geht das auch?
    Und wenn nicht wie kann nach dem download sagen das ich nur die datei behalten will und das spiel nicht insatlieren will?

    Mfg
    Wurmel

  24. Have you ever thought about publishing an ebook or guest authoring on other websites?
    I have a blog based on the same topics you discuss and would love to
    have you share some stories/information. I know my audience would appreciate your work.
    If you’re even remotely interested, feel free to send me an e mail.

    • Well, this sound intresting, but as far as I can see, my posts here are more some “easy going stuff” which isn’t something what I would put into an ebook …

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s